IoT Temperatur- und Feuchtigkeitssensor: Merkmale, Arbeiten und Anwendungen

IoT Temperatur- und Feuchtigkeitssensor: Merkmale, Arbeiten und Anwendungen
IoT Temperatur- und Feuchtigkeitssensor: Merkmale, Arbeiten und Anwendungen

In unserem täglichen Leben, Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind die beiden wichtigen Umweltparameter, mit denen wir am meisten mit der Natur interagieren. Die Erfassung und Kontrolle von Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind in Produktions- und Versuchsstätten von großer Bedeutung, sowie in Wohn- und Freizeitorten, besonders für Orte mit strengen Anforderungen an Temperatur und Luftfeuchtigkeit wie Serverräume, Museen, Kühlhaus, etc. darüber hinaus, Es ist ein unvermeidlicher Trend, ferngesteuerte drahtlose Temperatur- und Feuchtigkeitsüberwachungssysteme in der modernen Wissenschafts- und Technologieentwicklung zu bauen. In dieser Anleitung, Wir helfen Ihnen, mehr über IoT-Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren zu erfahren und helfen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Sensors.

Was ist ein IoT-Temperatur- und Feuchtigkeitssensor?

Der intelligente Temperatur- und Feuchtigkeitssensor ist einer der IoT-Sensoren, der entwickelt wurde, um die Temperatur und Feuchtigkeit von Innen- und Außenumgebungen zu messen. Es misst die Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit über eine bestimmte Mikrocontroller-Schnittstelle wie z Arduino oder Raspberry Pi, und wandelt dann den spezifischen Wert in ein elektrisches Signal oder andere erforderliche Formen der Informationsausgabe um, die leicht gemessen oder nach bestimmten Regeln verarbeitet werden können, um den spezifischen Bedürfnissen der Benutzer gerecht zu werden.

Da Temperatur und Feuchtigkeit eine enge Beziehung haben, sei es aufgrund ihrer physikalischen Größe oder im tatsächlichen Leben der Menschen, Dementsprechend werden Sensoren hergestellt, die Temperatur und Feuchtigkeit integrieren. Den richtigen LoRaWAN-Rauchmelder finden, Die meisten intelligenten Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren auf dem Markt können die Temperatur und die relative Luftfeuchtigkeit in der Umgebung messen. Aufgrund ihrer geringen Größe und hohen Leistung, Sie können die Anwendung von IoT-Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren in verschiedenen Bereichen der Produktion und des Lebens finden.

Merkmale von LoRaWAN Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren

Ein idealer IoT-Temperatur- und Feuchtigkeitssensor wäre in der Lage, die Umgebungstemperatur und -feuchtigkeit jederzeit und von überall aus zu überwachen. Diese Machbarkeit und Skalierbarkeit ermöglichen es diesen intelligenten Geräten, verschiedene Anwendungen durch drahtlose IoT-Technologien zu bedienen. Es gibt eine Vielzahl von Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren auf dem Markt, die sich perfekt für bestimmte Anwendungen in verschiedenen Szenarien eignen.

Im Speziellen, LoRaWAN Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren gehören zur besten Wahl, wenn es um die Überwachung der Umwelt geht. Mit LoRa-Technologie und LoRaWAN-Protokoll, Diese intelligenten Geräte können sowohl drinnen als auch draußen funktionieren, und bieten effiziente drahtlose Temperatur- und Feuchtigkeitsüberwachungslösungen. Hier sind einige Funktionen des LoRaWAN-Temperatur- und Feuchtigkeitssensors:

  • Weit verbreitete Temperatur- und Feuchtigkeitsüberwachung: drinnen oder draußen
  • Extrem niedriger Stromverbrauch der Batterie, und verlängerte Lebensdauer für bis zu 5-10 Jahre
  • Basierend auf dem Standard-LoRaWAN-Protokoll
  • Unterstützen Sie einen breiten Frequenzplan
  • Niedrigere Implementierungskosten und einfache Installation
  • Unterstützen Sie die Anzeige für niedrigen Batteriestand
  • Kompakter und robuster Formfaktor

Wie funktionieren intelligente Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren?

Nach der Bestimmung des IoT-Temperatur- und Feuchtigkeitssensortyps, auch die entsprechende Messmethode und -ausrüstung kann bestätigt werden. Der LoRaWAN IoT Temperatur- und Feuchtigkeitssensor ist heutzutage populär geworden, da er es Ihnen ermöglicht, die Temperatur und Luftfeuchtigkeit des Ortes, an dem der Sensor platziert ist, mit Hilfe Ihres Mobilgeräts aus der Ferne zu überwachen. Diese Sensoren sind nützlich, wenn Sie unterwegs sind und die Temperatur und Luftfeuchtigkeit an einem Ort überwachen müssen.

Wie funktionieren intelligente Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren?

Die LoRa-Lösung zur Umgebungsüberwachung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit ist einfach zu implementieren. Nach dem Sammeln der Temperatur- und Feuchtigkeitsdaten über den LoRaWAN-Endknoten, Das Gateway lädt die gesammelten Daten zur Verarbeitung und Analyse in die Cloud hoch. Auf diese Weise, Benutzer können den Temperatur- und Feuchtigkeitswert der Arbeitsumgebung jederzeit über mobile Geräte virtuell anzeigen, irgendwo. Auch die Abfrage historischer Speicherdaten ist möglich. Wenn das Gerät erkennt, dass der Temperatur- und Feuchtigkeitswert bald den eingestellten Bereich überschreitet, es wird das Personal benachrichtigen.

Wie man das Richtige wählt T&H-Sensor für Ihr Projekt

IoT-Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren sind in Prinzip und Aufbau sehr unterschiedlich. Die erste Frage ist, wie man einen geeigneten Temperatur- und Feuchtigkeitssensor basierend auf dem spezifischen Messzweck auswählt, Objekt und Umgebung. In Ergänzung, Es gibt viele Faktoren zu berücksichtigen, einschließlich Sensorleistung, Übertragungsdistanz, Anwendungsszenarien, und einfache Installation. Hier sind einige grundlegende Kriterien für Ihre Referenz.

So wählen Sie den richtigen T&H-Sensor für Ihr Projekt aus

Bestimmen Sie den Sensortyp: Zur Durchführung spezifischer Messaufgaben, Priorität sollte das Prinzip des IoT-Temperatur- und Feuchtigkeitssensors haben, was von mehreren Faktoren abhängt. Welches Funktionsprinzip des Sensors ist besser geeignet?, Es ist notwendig, das Messobjekt und seine Anwendungsszenarien zu berücksichtigen.

Frequenzgangcharakteristik: Der messbare Frequenzbereich wird durch den Frequenzgang des Temperatur- und Feuchtesensors bestimmt. Wenn der Smart-Sensor einen Hochfrequenzgang hat, dann ist der messbare Signalfrequenzbereich breit.

Lineare Reichweite: Der lineare Bereich des intelligenten Temperatur- und Feuchtigkeitsgeräts bezieht sich auf den Bereich, in dem die Ausgabe proportional zur Eingabe ist. Solange die lineare Reichweite des Smart-Geräts größer ist, sein Messbereich ist größer, und eine gewisse Messgenauigkeit gewährleistet ist. Nach Bestimmung des Sensortyps, Es muss festgestellt werden, ob der Messbereich den Anforderungen entspricht.

Empfindlichkeit: Im Allgemeinen, Es ist wünschenswert, dass die Empfindlichkeit von intelligenten Sensoren im linearen Bereich des IoT-Temperatur- und Feuchtigkeitssensors so hoch wie möglich ist. Bei hoher Sensorempfindlichkeit, das Ausgangssignal entspricht dem Messabweichungswert wird relativ groß sein, was bei der Signalverarbeitung helfen kann.

Stabilität: Die Fähigkeit eines Temperatur- und Feuchtigkeitssensors, seine Leistung über einen bestimmten Zeitraum aufrechtzuerhalten, wird als Stabilität bezeichnet. Was die Langzeitstabilität des smarten Temperatur- und Feuchtigkeitsgeräts beeinflusst, ist vor allem seine Arbeitsumgebung, sowie die Sensorstruktur. Deswegen, Es können geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um die Umweltauswirkungen zu verringern.

Anwendungsfälle intelligenter Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren

Wie wir oben erwähnt haben, Diese Sensoren sind einfach bereitzustellen und zu installieren, daher finden sie sich in einer Vielzahl von Anwendungen wieder. Dank IoT ist eine Fern- und Echtzeitüberwachung der Umgebungstemperatur und -feuchtigkeit möglich. Der folgende Teil zeigt Ihnen einige der besten Anwendungsfälle für drahtlose IoT-Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren.

Anwendungsfälle intelligenter Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren

Intelligente Landwirtschaft

Der LoRaWAN-Temperatur- und Feuchtigkeitssensor ist ideal für Smart-Farming-Anwendungen. Es kann helfen, ein präzises Management zu realisieren, Fernsteuerung der Bewässerung in der modernen Landwirtschaft, und den Bau intelligenter Gewächshäuser weiter fördern. Landwirte können die Temperatur und Luftfeuchtigkeit des Gewächshauses jederzeit und überall überwachen und steuern. Wenn festgestellt wird, dass die Bodenfeuchtigkeit unter dem vorgeschriebenen Wert liegt, Sprühbewässerung und Wasserergänzung müssen sofort begonnen werden.

Überwachung von Rechenzentren

Das Rechenzentrum ist ein wichtiger Speicherort für Unternehmen und Institutionen, Daten verarbeiten und teilen. Denn im Serverraum stehen viele elektronische Geräte, Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit wirken sich direkt auf ihren Betriebszustand aus. Der IoT-Temperatur- und Feuchtigkeitssensor ist ein wesentlicher Bestandteil des integrierten Rechenzentrums-Überwachungssystems. Wenn der Erkennungswert zu hoch ist, Kühl- und Entfeuchtungsmaßnahmen werden ergriffen, um eine angemessene Arbeitsumgebung zu gewährleisten.

Überwachung der Kühlkette

Der Kühlkettentransport hat extrem strenge Anforderungen an Temperatur und Feuchtigkeit, insbesondere für temperaturempfindliche Lebensmittel und Pharmazeutika. Ob Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu hoch oder zu niedrig sind, Lebensmittel können leicht verderben und die Wirksamkeit von Impfstoffen verringern. Die Echtzeitüberwachung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit kann den zuständigen Mitarbeitern helfen, sich ein echtes Bild über den Status der Kühlkettenartikel zu machen, Bei Abweichungen vom vorgegebenen Temperaturbereich können sofort Maßnahmen ergriffen werden.

Umweltüberwachung des Museums

Die meisten Kulturdenkmäler und Dokumente im Museum reagieren sehr empfindlich auf Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit. Eine unsachgemäße Lagerung von Kulturdenkmälern wird deren Haltbarkeit stark verkürzen. Die Einführung des LoRaWAN-basierten IoT-Systems zur drahtlosen Temperatur- und Feuchtigkeitsüberwachung spielt eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung einer geeigneten Temperatur und Feuchtigkeit für das Museum.

So installieren Sie die IoT-Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren

Die Popularität intelligenter Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren beruht auf ihren zahlreichen Vorteilen, Die größte davon ist, dass sie sowohl in der Anwendung als auch in der Implementierung intelligent sind. Die meisten IoT-Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren sind einbaufertig und können problemlos überall dort installiert werden, wo Messungen erforderlich sind. Hochleistung, kostengünstig, Energieeffiziente Smart-Sensoren bieten hervorragende Servicequalität und zuverlässige Temperatur- und Feuchtigkeitsmessungen ohne jegliche Technik oder Spezialausrüstung.

Die Kosten für die Bereitstellung von IoT-Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren sind in erster Linie einmalige Kosten, da diese Sensoren in der Regel wartungsfrei sind, haben eine lange Lebensdauer, und sind langlebig. Intelligente Temperatursensoren und Feuchtigkeitssensoren auf Basis von LoRaWAN sind günstiger als NB-IoT, und es gibt einige andere Technologien, die Ihre Anforderungen erfüllen können. Wenn Sie nach einem einfach zu implementierenden All-in-One-LoRaWAN-Temperatur- und Feuchtigkeitssensor suchen, MOKOLoRa bietet einen robusten und stabilen intelligenten Sensor mit einer langlebigen austauschbaren Batterie, die bis zu hält 10 Jahre.

Geschrieben von --
TEILE DIESEN BEITRAG